Tipp 21: Wie den richtigen Hochzeitsfotograf finden?

Veröffentlicht am: 09.05.2013 | Kategorie(n): Tipps | Schlagwort(e): , , , , ,

Wie den richtigen Hochzeitsfotograf finden?

Die „Spezies Hochzeitsfotograf“ ist sehr vielfältig und es gibt sie in nahezu jeder Ausprägung 😉 Das Ganze klingt jetzt vielleicht ein wenig witzig, aber letztlich ist es so. Auch Hochzeitsfotografen sind Menschen (man soll es nicht glauben) und dem entsprechend sind sie alle sehr unterschiedlich.

Um für sich selbst den richtigen Hochzeitsfotografen zu finden, gibt es meiner Meinung nach drei wesentliche Kriterien, die es zu überprüfen gilt:

1. Art der Bilder
2. Preis & Leistungen
3. Persönlichkeit

Die Art der Bilder herauszufinden, ist recht einfach. Heutzutage hat fast jeder Hochzeitsfotograf eine eigene Homepage. Schaut euch die Bilder an und entscheidet dann, ob sie euch gefallen oder nicht. Jeder Fotograf hat eine bestimmte Art, Bilder zu machen. Sei es die Farbgestaltung, sei es die Kamerahaltung. Lasst einfach die Bilder auf euch wirken und wählt die aus, von denen ihr sagt, die Bilder gefallen uns, diese Bilder können wir uns ein Leben lang anschauen und in 30 Jahren immer noch auf dem Kamin stehen haben.

Bei Preis & Leistung wird es schon ein wenig schwieriger. Einige Fotografen haben Preise und Leistungen auf ihren Homepages, viele wollen diese aber auch erst in einem Gespräch euren persönlichen Vorstellung anpassen. Wenn euch die Bilder gefallen, fragt einfach bei den Fotografen an, anfragen kostet nichts… Und jeder vernünftige Fotograf wird euch Rede und Antwort stehen. Seid aber nicht enttäuscht, wenn sich eure Preisvorstellungen nicht mit denen des Fotografen decken. Sollte dies öfter vorkommen, solltet ihr allerdings noch einmal über eure Preisvorstellung nachdenken.

Schaut euch bitte auch meinen Tipp 19 an, hier erzähle ich ein wenig über die Preisgestaltung.

Die Persönlichkeit ist ein ganz entscheidener Faktor. Schließlich wird euch der Hochzeitsfotograf den ganzen Tag, auch in sehr persönlichen Momenten, begleiten. Daher muss die Chemie stimmen. Dies bekommt man in einem ersten Telefonat, besser natürlich noch in einem persönlichen Gespräch, heraus. Sollte ein Treffen zum Beispiel aufgrund zu großer Entfernung nicht möglich sein, könnte auch „Skypen“ eine gute Alternative sein, um sich ein wenig besser kennenzulernen.

Es gibt vereinzelt Anbieter, die mit einem Pool an Fotografen zusammenarbeiten und euch im Vorfeld nicht sagen können, welchen Fotografen ihr bekommt. Daher ist es natürlich sehr schwer, eine genaue Einschätzung vorzunehmen. Überlegt euch selbst, ob ihr das wollt.

Ein kleiner Tipp zum Schluss:

Wenn ihr nicht die Ersten in eurem Freundes- & Bekanntenkreis seid, die heiraten, lasst euch einfach die Bilder von euren Freunden zeigen, sofern ihr sie noch nicht kennt. Wenn sie euch gefallen und eure Freunde mit dem Fotografen zufrieden waren, fragt sie, ob es OK ist, wenn ihr den selben Fotografen anfragt. Es geht nichts über persönliche Erfahrungen…

Viele Grüße

Karsten


Karsten Metternich Photography auf Facebook Karsten Metternich Photography auf Google+ Karsten Metternich Photography auf Twitter Karsten Metternich Photography auf Vimeo Karsten Metternich Photography Impressum Karsten Metternich Photography AGB