Tipp 32: Wann den Hochzeitsfotograf buchen?

Veröffentlicht am: 19.10.2013 | Kategorie(n): Tipps | Schlagwort(e): , , , , ,

Wann den Hochzeitsfotograf buchen?

Der Hochzeitsfotograf – wann soll man ihn eigentlich buchen? Reichen drei Monate vorher, oder doch lieber ein Jahr vorher?

Für mich persönlich stellt sich die Frage gar nicht und das liegt nicht daran, dass ich schon verheiratet bin und keinen Hochzeitsfotografen mehr brauche… Für mich gilt der Spruch: Was du heute kannst besorgen…

Der Termin steht, die Location ist gebucht, warum also noch mit dem Hochzeitsfotografen warten? Klar kann man jetzt sagen: „Wir wissen noch nicht, wie viel wir für den Fotografen ausgeben können…“, aber ist das der richtige Ansatz? Sollte man den Fotografen und die Bilder nicht lieber nach Gefallen und Sympathie aussuchen?

Ich kann nur empfehlen: Hochzeitsfotograf – je früher, je besser…

  1. So könnt Ihr sicherstellen, dass die Fotografen die Termine noch frei haben und nicht schon alle gerade an den Wochenenden ausgebucht sind
  2. Hab ich noch von keinem Fotografen gehört, der im Laufe der Zeit günstiger wird – Vielleicht habt Ihr ja das Glück und Ihr bekommt noch die Vorjahrespreise, oder gar einen Rabatt, wenn Ihr richtig früh dran seid…

Natürlich freue ich mich immer, wenn noch kurzfristig eine Hochzeit dazu kommt, aber es ist für die Brautpaare wirklich Glückssache. So gibt es Wochenenden, die werden zigfach angefragt und andere Wochenenden, die bis zum Schluss frei bleiben, aber wer will das riskieren…

Und noch ein Tipp am Rande: Nächstes Jahr ist Fußball-Weltmeisterschaft, da sind die Hochzeitswochenenden noch gedrängelter als sonst…

Viele Grüße

Karsten


Karsten Metternich Photography auf Facebook Karsten Metternich Photography auf Google+ Karsten Metternich Photography auf Twitter Karsten Metternich Photography auf Vimeo Karsten Metternich Photography Impressum Karsten Metternich Photography AGB