Hochzeit im Schloss Höchst – mal wieder…

Veröffentlicht am: 30.12.2016 | Kategorie(n): Hochzeitsshooting | Schlagwort(e): , , , ,

Hochzeit in Rosbach und im Schloss Höchst

Ich finde es ja gar nicht schlimm, wenn ich mehrfach in Locations bin. So diesmal auch wieder zu einer Hochzeit im Schloss Höchst. Es ist im Gegenteil sogar spannend, wie unterschiedlich Hochzeiten in der selben Location doch ablaufen können.

So spielte das letzte Mal der Garten im Schloss Höchst eine untergeordnete Rolle. Dieses Mal sollte er eine sehr wesentliche Rolle übernehmen.

Dazu aber später. Erst einmal gab es die Standesamtliche Trauung in Rosbach. Hier war ich bisher noch nicht, muss aber sagen, dass es wirklich ein schönes Standesamt ist. Vor allem schön gelegen und mit guten Möglichkeiten, hinterher auch einen kleinen Empfang zu geben. Selbst eine kleine Küche ist vorhanden, um Dinge zu lagern und vorzubereiten.

Nach dem Standesamt ging es dann im Konvoi zum Schloss Höchst. Hier gab es eine Chinesische Teezeremonie. Ein toller Brauch wie ich finde. Denn hier steht nicht das Brautpaar im Mittelpunkt, sondern die wichtigsten Familienmitglieder des Brautpaars. Diese bekommen vor allen Gästen symbolisch als Dank Tee überreicht. Im Gegenzug erhält das Brautpaar dann kleine Umschläge. Was da wohl drin war? 😉

Spannend war dabei, dass es eine strenge Regelung gibt, wer Tee bekommen darf und vor allem in welcher Reihenfolge der Tee ausgeschenkt wird. Auch gibt es Konstellationen, in der einzelne Gäste zwar Tee trinken dürfen, dabei aber stehen bleiben müssen. Ich muss sagen, ich habe viel gelernt…

Danach ging es – wie es schon fast Tradition ist – in die Schwanheimer Dünen und wir haben bei passendem Wetter tolle Bilder gemacht. Die wichtigen Spots hatten wir schon gemeinsam im Probeshooting erkundet, dem entsprechend haben wir die knappe Zeit sehr gut nutzen können.

Schließlich wartete noch eine tolle Feier auf uns alle und wir wollten die Gäste nicht zu lange alleine lassen. Wobei ihnen aber auch nicht langweilig geworden ist. Ich hatte meinen PhotoBooth aufgebaut und er ist auch rege genutzt worden. Auch hier hatte ich eine Premiere, ich habe den PhotoBooth zum ersten Mal draußen aufgebaut. Natürlich mit einem entsprechenden Schutz vor Regen…

Viel Spaß mit den Bildern!
Karsten

Standesamt in Rosbach, die Fahrt von Frankfurt lohnt auf jeden Fall
Nein, nicht der Bräutigam, sondern der Brautvater der wartet, während die Braut vorfährt
Die Vorfreude ist groß...
Alle da, es kann losgehen...
Das Standesamt in Rosbach macht auch von innen was her...
Und: JA gesagt...
Somit ist das Ganze besiegelt
Und es darf gefeiert werden...
Aber erst die Arbeit...
Bevor es dann zur Teezeremonie in das Schloss Höchst in Frankfur geht
Für ein kleines Shooting zwischendurch war jedoch Zeit...
Schließlich sind Oldtimer nicht nur zum fahren da...
Danach gab es die oblogatorischen Luftballons
Gefolgt von der Teezeremonie
Hierbei stehen die Familien und nicht das Brautpaar im Vordergrund
Eine interessante Erfahrung...
Danach war Zeit für das eigentliche Fotoshooting - in den Schwanheimer Dünen
Dabei durfte die Individualität nicht fehlen...
Ich liebe einfach diesen Ort
Und wieder einmal bei perfektem Wetter
Danach noch die Gruppenbilder und anschließend durfte gefeiert werden
Ein Hoch auf das Brautpaar
Mein Photobooth war wieder mit dabei, wurde diesmal aber draußen aufgebaut
Da die Hochzeit aber auch großteils draußen stattfand, überhaupt kein Problem
Das Schloss Höchst in Frankfurt bietet ja genug Möglichkeiten
Und nachdem es erst Kalorien zum Desserg gab
Wurden diese mit dem Hochzeitstanz direkt wieder abgearbeitet
Party...
Und natürlich das oblogatorische Brautstrauß werfen...
Welcher Tanz mag das wohl sein??
Es ging bis tief in die Nacht...

Karsten Metternich Photography auf Facebook Karsten Metternich Photography auf Google+ Karsten Metternich Photography auf Twitter Karsten Metternich Photography auf Vimeo Karsten Metternich Photography Impressum Karsten Metternich Photography AGB